Immobilien Fohn

TEI version< zurück

Kommentar

Villacher Immobilienfirma und Hausverwaltung

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 321

[...] Das ist doch kein Spiel mehr, da, das Netz ist auch zerrissen, das teure Netz, weißt du, was das gekostet hat, aber den Schaden wirst du ersetzen, und meinen Tormannstock hast du auch ruiniert, hier, er hat einen Sprung, der ist zum Wegwerfen, du kaufst mir einen neuen, auch die schöne Firmeninschrift ist beschädigt, Immobilien Fohn, das F ist nicht mehr zu lesen, das wird dich teuer zu stehen kommen, du Koffer, du blöder Koffer du! Ha, was verzettelt der Torwart sich in diesem Lamento, in dieser Klage um den unwiederbringlichen Tormannstock, vielleicht droht er noch mit seinem großen Bruder, während die anderen, die Auswärtigen, fortwährend die Arme hochreißen, wie wenn sie Grund zum Jubeln hätten, sehen Sie nur, was ist plötzlich los, was ist passiert, da, jetzt wieder: Wie wenn sie etwas gewonnen hätten, das geht nicht mit rechten Dingen zu [...]


Zitiervorschlag:
Immobilien Fohn. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.671, 2019-02.