»Um auszustatten, nimm Funderplatten«

TEI version< zurück

Kommentar

Werbespruch der Firma Funder, einem 1890 gegründeten Unternehmen der holzverarbeitenden Industrie in Glandorf bei St. Veit an der Glan, spezialisierte sich auf die Erzeugung von Holzfaserplatten

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 321

[...] vom Sport etwas verstehen, sagen: Wollstube Erika prima Handarbeit, so der eine, Um auszustatten, nimm Funderplatten, so der andere; – Ist dort die Confiserie Preinsack? – Nein, hier ist die Tierverwertung Pelzmann, und – Ah, sehen Sie nur, schon wieder ist das Tor aus der Verankerung gerissen, sehen Sie nur den Torwart, wie aufgebracht er ist, kannst du nicht aufpassen, Blödmann, schimpft er, hier, die Wiederholung zeigt es, schau nur, was du angestellt hast, immer so ungestüm [...]


Zitiervorschlag:
„Um auszustatten, nimm Funderplatten“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.669, 2019-02.