Glenn Gould

TEI version< zurück

Kommentar

Glenn Gould (1932–1982), kanadischer Pianist, Komponist, Musikschriftsteller. Die Einspielung von Bachs Goldberg-Variationen im New Yorker Columbia-Records-Studio 1955 – seine erste Plattenaufnahme – begründeten seinen Ruhm als eigenwilliger Bach-Interpret. 1982, kurz vor seinem Tod, spielte er die Goldberg-Variationen noch einmal ein.

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 314

[...] Was Glenn Gould als Bach-Spieler ist, ist Brendel als SchubertSpieler [...]


Zitiervorschlag:
Glenn Gould. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.621, 2019-02.