Schwerteck

TEI version< zurück

Kommentar

Kärntner Berg (3247 m) in der Glocknergruppe


Großglockner u. Schwerteck (re.), alte Ansichtskarte
Foto: Wolfgang Straub

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 260

[...] Hören Sie? Von unten kommt es, aus dem sogenannten Eiskeller, vom sterbenden Eis, aus dem Eiskerker, zwischen Schwertkopf und Schwerteck, unten, sehen Sie diesen weltverlorenen Platz? Keines Menschen Fuß hat ihn bisher betreten [...]

Der Hirt auf dem Felsen, S. 329

[...] Das Schwerteck, mit ihm werde ich auch noch fertig, schrieb und tobte ich, der Kristallkopf, ich sch [...]

Der Hirt auf dem Felsen, S. 330

[...] Das Schwerteck: Ich gebe auf [...]


Zitiervorschlag:
Schwerteck. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.61, 2019-02.