Confiserie Preinsack

TEI version< zurück

Kommentar

Kofler bezieht sich wahrscheinlich auf die ehemalige Konditorei Preinsack in Graz. Das Familienunternehmen betrieb in der steirischen Hauptstadt fünf Filialen, die 2005 geschlossen werden mussten (vgl. Rombold 2016).

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 307

[...]! Und sehen Sie nur, der Weinrote wird immer dreister, widerlich, wie er sich hineinsteigert, wer ist es überhaupt?, egal, die Klagenfurter sind alle gleich, Internationales Schleckinstitut, zischt er, haben Sie gehört, und jetzt gar: Confiserie Preinsack, ein Schlag unter die Gürtellinie, schmutzigstes Eishockey, pfui, und nochmals pfui! Sehen Sie nur, wie Walker sich den Bauch hält, wie er sich krümmt – großartig, wie er sich hineinsteigert! Jetzt kann er nicht mehr –, wie er sich krümmt vor Lachen [...]

Der Hirt auf dem Felsen, S. 321

[...] vom Sport etwas verstehen, sagen: Wollstube Erika prima Handarbeit, so der eine, Um auszustatten, nimm Funderplatten, so der andere; – Ist dort die Confiserie Preinsack? – Nein, hier ist die Tierverwertung Pelzmann, und – Ah, sehen Sie nur, schon wieder ist das Tor aus der Verankerung gerissen, sehen Sie nur den Torwart, wie aufgebracht er ist, kannst du nicht aufpassen, Blödmann, schimpft er, hier, die Wiederholung zeigt es, schau nur, was du angestellt hast, immer so ungestüm [...]


Zitiervorschlag:
Confiserie Preinsack. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.569, 2019-02.