Hohenberger

TEI version< zurück

Kommentar

Herbert Hohenberger (* 1969), österreichischer Eishockeyspieler, Bundesliga-Debüt für den VSV 1989, er unterbrach seine Tätigkeit für den Klub immer wieder durch Auslandsengagements.

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 302

[...] Haben Sie gesehen, wie der Villacher seinen Sturmlauf plötzlich abgebremst hat, erste Marke, er muß sehr schnell gefahren sein, aber jetzt, was ist los, was ist passiert, sehen Sie nur, die einen reißen die Arme hoch, die Zuschauer sind aufgesprungen, die anderen schlagen die Hände vors Gesicht, manche liegen auf dem Eis und dreschen mit den Fäusten darauf ein, einer versucht sogar, ins Eis zu beißen, ins gute Villacher Kunsteis! Aha, hier, die Wiederholung zeigt es, die Villacher Asphaltgesellschaft hat einen Treffer erzielt, wer ist es gewesen, ah, Kenneth Strong, naturgemäß, Kenneth Strong hat gescort, wie man in Kanada sagt, nach Zuspiel von Hohenberger, hier, er schlägt einen Haken, der Verteidiger fährt ins Leere, und – was für ein Schuß, wie das Netz sich bauscht, ein kolossaler Treffer [...]


Zitiervorschlag:
Hohenberger. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.533, 2019-02.