Klaus Wagenbach

TEI version< zurück

Kommentar

Klaus Wagenbach (* 1930), deutscher Verleger, gründete 1964 den Wagenbach-Verlag in Berlin. In den 1960er und 1970er Jahren wichtige Figur der „Außerparlamentarischen Opposition“, wegen seiner Kontakte zur RAF im Kreuzfeuer der Kritik. Wagenbach war von 1975 bis 1985 Koflers Verleger.

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 302

[...] Da, der junge Lanzinger, ja, der junge Lanzinger ist es, wie er sich hineinsteigert, großartig, nicht wahr, und der Legionär mit der Nummer 1, er hat lange in Berlin gespielt, unter dem legendären Klaus Wagenbach, obwohl er aus Villach kommt, ein gefürchteter Raufbold übrigens [...]


Zitiervorschlag:
Klaus Wagenbach. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.529, 2019-02.