»Die ununterbrochene Niederschrift von Gedichten hatte sich auch im Verlust der Fingernägel und der Wimpern bemerkbar gemacht«

TEI version< zurück

Kommentar

Wörtliches Zitat aus Teuffenbachs Lavant-Buch (Teuffenbach 1989, 110)

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 299

[...] Oder: Die ununterbrochene Niederschrift von Gedichten hatte sich auch im Verlust der Fingernägel und der Wimpern bemerkbar gemacht [...]


Zitiervorschlag:
„Die ununterbrochene Niederschrift von Gedichten hatte sich auch im Verlust der Fingernägel und der Wimpern bemerkbar gemacht“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.487, 2019-02.