»Er ist allein auf sich gestellt/und weiß doch allen Rat/so zeig auch du der ganzen Welt/daß dir sein Sinn geholfen hat ...«

TEI version< zurück

Kommentar

Letzte Strophe des 3. Teils des Gedichts Die deutsche Mutter spricht aus Teuffenbachs Saat und Reife . (Teuffenbach 1938, 79)

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 297

[...] Des Führers Name sei mit dir, wohin du gehen wirst, mein Kind, diesen Wunsch gab ich ihm in einem Gedicht mit auf den Weg, der ihn später nach Übersee führen sollte, nach Palo Alto, und auch, ich zitiere: Er ist allein auf sich gestellt/und weiß doch allen Rat/so zeig auch du der ganzen Welt/daß dir sein Sinn geholfen hat [...]


Zitiervorschlag:
„Er ist allein auf sich gestellt/und weiß doch allen Rat/so zeig auch du der ganzen Welt/daß dir sein Sinn geholfen hat ...“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.461, 2019-02.