»in den Betten der Mentschinnen«

TEI version< zurück

Kommentar

Mentschin: Geliebte (vgl. Lexer 1862, Sp. 190)

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 293

[...] Um die Liebhaber herbeizuwünschen, stellten sie einen Topf mit Wasser auf den Herd und taten kleine Stücke einer Haselrute in das alsbald siedende Wasser, und schon, wie von einer heimlichen Kraft angezogen, wie vom Begehren getrieben und alle Vorsätze außer acht lassend, fanden sich die Burschen in den Betten der Mentschinnen ein [...]


Zitiervorschlag:
„in den Betten der Mentschinnen“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.375, 2019-02.