»FUT IST DIE GRUNDFORM«

TEI version< zurück

Kommentar

Verkürztes Zitat aus Lexers Kärntischem Wörterbuch : „fut f. […] Grundform zu foutze“. (Lexer 1862, Sp. 106)

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 287

[...] Was gibt es da eigentlich zu erörtern? FUT IST DIE GRUNDFORM, hat schon der große Sprachforscher Lexer, er ist mit Jakob Grimm befreundet gewesen, in seinem Kärntischen Wörterbuch festgehalten [...]

Der Hirt auf dem Felsen, S. 344

[...] Sagen Sie, die Geschichte mit Ihrer Frau, und deren Verschwinden, ist das diese Geschichte, die mir der Postenkommandant angedeutet hat, von der hier im Haus seit Tagen oder Wochen geredet wird, Fut und möglicherweise Hilfe in den Schnee getreten – unter Sprachforschern: FUT IST DIE GRUNDFORM –, diese Geschichte, ja? Ich sehe schon klarer [...]


Zitiervorschlag:
„FUT IST DIE GRUNDFORM“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.317, 2019-02.