»Spießgesellinnen Mayer, Huber, Leidolf, der Rangordnung nach Feldwebel, Unteroffizier, Korporal: Klingeln lassen, noch nicht!«

TEI version< zurück

Kommentar

Stefanija Meyer, Maria Gruber und Irene Leidolf waren die Komplizinnen Waltraud Wagners bei ihren Morden. Kofler bezieht sich auf den Bericht einer ehemaligen Kollegin in der Neue n Revue : „,Das war wie beim Militär: Sie war der General, die Mayer der Feldwebel, die Gruber der Unteroffizier, und die Leidolf hat getan, was ihr gesagt wurde.‘ […] Wenn auf Nachtwachen ein Patient klingelte, befahl die Wagner: ,Klingeln lassen. Net glei hinrennen.‘“ (Sünder 1989, 7)

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 280

[...] Schwester Waltraud, gerade der Sättigung ihrer Machtgier und der Befriedigung ihres überstarken Geschlechtstriebes nachkommend, bedeutet ihren aufgesprungenen Spießgesellinnen Mayer, Huber, Leidolf, der Rangordnung nach Feldwebel, Unteroffizier, Korporal: Klingeln lassen, noch nicht!, und befriedigt sich, drei Ärzte verbrauchend, weiter, hemmungslos [...]


Zitiervorschlag:
„Spießgesellinnen Mayer, Huber, Leidolf, der Rangordnung nach Feldwebel, Unteroffizier, Korporal: Klingeln lassen, noch nicht!“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.273, 2019-02.