Wojtyla

TEI version< zurück

Kommentar

Der polnische Kardinal Karol Józef Wojtyła (1920–2005) wurde (1978): zum Papst gewählt, er nahm den Namen Johannes Paul II. an.

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 269

[...] Jo goa nix guat, Frau Woitilek, goa nix guat, gar nicht gut, Frau Wojtyla, gar nicht gut, antworte der Revolutionsführer [...]

Der Hirt auf dem Felsen, S. 270

[...] so gesund gewesen, wo es denn fehle? Epa!, jo sogns amol Frau Khomeinig, ist doch imma so xund gwesn die Frau Khomeinig, jo wo fahlts denn? Och dos Kreiz, Frau Woitilek, dos Kreiz und die Neafn, das Kreuz, Frau Wojtyla, das Kreuz und die Nerven, gebe der Imam zur Antwort [...]


Zitiervorschlag:
Wojtyla. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.149, 2019-02.