»Die Neue Brunnenzeitung erklärt es ihren Lesern«

TEI version< zurück

Kommentar

Am 2. 7. 1989 bringt die Kronen Zeitung die „Dokumentation einer Verwechslung“, durch eine „Verkettung schier unglaublicher Zufälle“ hätten die Zeugen Waltraud Wagner mit der ehemaligen Prostituierten Gertrude G., einer „Doppelgängerin“ Wagners, die heute verheiratet sei und „völlig zurückgezogen“ lebe, verwechselt. (Hauenstein/Geigl 1989b)

Textausschnitte

Der Hirt auf dem Felsen, S. 268

[...] Nun aber der Witz: Wie hat es zu dieser Verwechslung kommen können? Die Neue Brunnenzeitung erklärt es ihren Lesern: Durch eine Verkettung schier unglaublicher Zufälle, die niemand vorauszusehen mochte [...]


Zitiervorschlag:
„Die Neue Brunnenzeitung erklärt es ihren Lesern“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w2.hirt.137, 2019-02.