Josef K.

TEI version< zurück

Kommentar

Josef K.: Protagonist in Franz Kafkas Roman Der Prozess

Textausschnitte

Aus der Wildnis, S. 368

[...] Der nächste Gruß: Elvira wünscht schlaflose Nächte allen aus der 4c, insbesondere dem Josef K. Eine Diskothek voller Küsse, schlaflose Nächte dem Alfred D [...]

Aus der Wildnis, S. 406

[...] Weil er seinen ganzen Wochenlohn verspielt hatte und sich vor einer entsprechend scharfen Auseinandersetzung mit seiner Frau fürchtete, fingierte der 28jährige Josef K. aus Wien 7 einen Raubüberfall: Samstag früh war er gefesselt und geknebelt in seinem Auto gefunden worden [...]

Aus der Wildnis, S. 410

[...] Eine schreckliche Art, Selbstmord zu begehen, wählte der Vertreter Josef K., 39, in der Nacht von Sonntag auf Montag: Weil er die Trennung von seiner Frau nicht überwinden konnte, steuerte er seinen funkelnagelneuen Toyota mit 140 km/h gegen einen Autobahn-Brückenpfeiler [...]


Zitiervorschlag:
Josef K.. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.wildnis.1184, 2019-02.