erythrophobe

TEI version< zurück

Kommentar

Erythrophobie: Angst vor dem Erröten, die das Ausmaß einer Phobie (Angststörung) erreicht

Textausschnitte

Aus der Wildnis, S. 357

[...] – Der Kunstmaler, der erythrophobe Sohn eines begüterten Landarztes in der Oberpfalz, verfügte am Ende des Ganges über eine größere, aus zusammengelegten Kleinwohnungen bestehende Wohnung mit zwei Eingängen; zwei Zimmer hinter dem einen Eingang hatte er inzwischen vermietet, an zwei Franzosen, eine Art Aftermiete, an eine Sprach Studentin und ihren Verlobten aus Paris [...]


Zitiervorschlag:
erythrophobe. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.wildnis.1150, 2019-02.