Zwölf Jahre später sollte der »Traditionsverband der Waffen-SS« in den »Kameradschaftsbund« aufgenommen werden.

TEI version< zurück

Kommentar

Im Nachlass befindet sich ein undatierter Zeitungsausschnitt (Zeitung nicht eruiert) mit dem Titel „SS – ein Teil des Kameradschaftsbundes. Traditionsverband der NSDAP- Parteigarde stark aufpoliert“; er bezieht sich auf eine Meldung des Kärntner Echo , wonach der „Traditionsverband der Waffen-SS“ ein Teil des Kärntner Kameradschaftsbundes geworden sei (11/W4/S1).

Textausschnitte

Aus der Wildnis, S. 328

[...] 3 Verbandsprobleme von Faschingsgilden Zwölf Jahre später sollte der „Traditionsverband der Waffen-SS“ in den „Kameradschaftsbund“ aufgenommen werden [...]


Zitiervorschlag:
Zwölf Jahre später sollte der „Traditionsverband der Waffen-SS“ in den „Kameradschaftsbund“ aufgenommen werden.. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.wildnis.1074, 2019-02.