Gedicht von Albert Ehrenstein, »Stahlhelmut, ich habe Pipi gemacht in den Wäldern«.

TEI version< zurück

Kommentar

Kofler zitiert aus dem Gedicht Germanenschabbes des österr. Expressionisten Albert Ehrenstein (1886–1950): „Stahlhelmut! [/] Ich habe Pipi gemacht in den Wäldern!“ (Ehrenstein 1961, 257). In diesem 1916 veröffentlichten Gedicht satirisiert der Dichter den Deutschnationalismus („Nationalesel“) in seinen Auswüchsen und mit seinem Inventar: gemeinsame Ausflüge der „Wandervögel“, Insignien ( „Reichshakenkreuzbanner“) und eben die von Kofler zitierte Zeile, die das nationale Liedgut, das hier im „Schatten eines Wotanbartwisches“ gesungen wird, lächerlich machen will.

Textausschnitte

Aus der Wildnis, S. 328

[...] len, und, aus einem Gedicht von Albert Ehrenstein, „Stahlhelmut, ich habe Pipi gemacht in den Wäldern“ [...]


Zitiervorschlag:
Gedicht von Albert Ehrenstein, „Stahlhelmut, ich habe Pipi gemacht in den Wäldern“.. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.wildnis.1072, 2019-02.