Im Hause muß beginnen, was leuchten soll im Vaterland.

TEI version< zurück

Kommentar

Das Zitat stammt aus Gotthelfs Text Eines Schweizers Wort an den Schweizerischen Schuetzenverein (1842): „Dann lasse dich nicht verleiten durch oedes, irres Geschwätz! Im Haus muß beginnen, was leuchten soll im Vaterlande […]>“ (Gotthelf 1925, 301). Kofler zitiert es erneut aus Soldat und Liebe: „›Im Hause muß beginnen, was leuchten soll im Vaterland‹, sagt Jeremias Gotthelf“ (Bovet 1962, 31).

Textausschnitte

Aus der Wildnis, S. 316

[...] Zum Abschluß möchte ich euch, meine lieben jungen Freunde, noch ein Wort des Schweizer Atomphysikers Jeremias Gotthelf mit auf den Weg geben – da gibt es nichts zu lachen, der heißt wirklich so –, der hat einmal gesagt: „Im Hause muß beginnen, was leuchten soll im Vaterland. [...]


Zitiervorschlag:
Im Hause muß beginnen, was leuchten soll im Vaterland.. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.wildnis.1018, 2019-02.