im Zollinger

TEI version< zurück

Kommentar

Verweis auf das zweibändige Grundlagenwerk Pathologische Anatomie (1968) des Schweizer Pathologen Hans Ulrich Zollinger (1912–1989)

Textausschnitte

Konkurrenz, S. 525

[...] kate – seine Stimme rückte in immer größere Ferne, schwerer Schmerz, Vernichtungsgefühl, Kollaps, dachte ich, so wird es in der Pathologie, im Zollinger, beschrieben, es ist also soweit – drei Zertifikate, und zwar (er las die Namen aus den Urkunden vor) für Unzeitig, Doktor Leibnitz und für Sie selbst, obwohl Sie ja noch lebendig vor mir stehen, aber ein Irrtum ist ausgeschlossen, in Ihrem Fall müßte ich also Bezahlung im voraus verlangen [...]


Zitiervorschlag:
im Zollinger. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.konkurrenz.1620, 2019-02.