»Nach Mitternacht«

TEI version< zurück

Kommentar

Eines der sogenannten Rückert-Lieder – Lieder von Gustav Mahler zu Texten von Friedrich Rückert – trägt den Titel Um Mitternacht (1901).

Textausschnitte

Konkurrenz, S. 484

[...] Schreibt er endlich, denkt er sogleich über andere Projekte nach, er schreibt immer das, was er gerade nicht schreibt; während er meine überlegungen auf der Schreibmaschine darstellt, notiert er sich rechts davon; Zürcher Verlobung, Genfer Verhandlungen, Schach, Eagleburger, Naturbetrachtungen, zwei Schattenstimmen –? Alles, nur nicht diesen Roman mit gebotener Entschlossenheit vorantreiben! Er stellt das Radio an und hört Lieder von Mahler, „Nach Mitternacht [...]


Zitiervorschlag:
„Nach Mitternacht“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.konkurrenz.1522, 2019-02.