Borgward

TEI version< zurück

Kommentar

Der deutsche Unternehmer Carl Friedrich Borgward (1890–1963) ließ von 1939 an in Bremen Automobile unter seinem Familiennamen fabrizieren. Die PKW-Marke Borgward verschwand mit Borgwards Tod.

Textausschnitte

Konkurrenz, S. 457

[...] Ich übergab ihm Fotografien meiner Frau und ihres Borgward [...]

Konkurrenz, S. 460

[...] Vor dem Wohnhaus des Leibnitz hält ein Pkw Marke Borgward mit der zu observierenden Person – fortan als P E R S O N bezeichnet – am Steuer; der Wagen bleibt mit laufendem Motor stehen, die Person hupt dreimal, steigt aber nicht aus [...]

Konkurrenz, S. 505

[...] können, nicht einmal, ob sie auf dem Gut sich befinde oder nicht; die einzige Ausbeute sei ein geglückter Blick in die Garage gewesen, auf das dort abgestellte Auto, ihren Borgward, und, aus der Ferne, die kurze Beobachtung eines Reiters, mutmaßlich des Leibnitz [...]


Zitiervorschlag:
Borgward. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.konkurrenz.1454, 2019-02.