Zepter-Öl

TEI version< zurück

Kommentar

Kofler spielt hier vermutlich auf eine Werbung für „Kronen-Öl“ an, die sich als Zeitungsausschnitt (undatiert, Zeitung nicht eruierbar) im Nachlass befindet. Das Inserat wirbt mit dem niederländischen Showmaster und Schauspieler Rudi Carrell (1934–2006), der in den 1970er Jahren mit Unterhaltungssendungen auch im deutschen Fernsehen bekannt wurde: „Wie Rudi Carrell richtig sagt: ›Kronenöl, das reine, gibt den Speisen erst das Feine ...‹“ (11/W5/S1).

Textausschnitte

Konkurrenz, S. 449

[...] Was er so notiert, schreibt er übrigens auf Abfallpapier aus einer Drukkerei, auf leere Rückseiten von Bestellscheinen für Küchenschürzen, Werbegeschenke der Firma Zepter-Öl, im Fernsehen von einem beliebten Alleinunterhalter präsentiert [...]

Konkurrenz, S. 454

[...] Der einst so beliebte Sänger in Küche, Haus und Garten – „Dann nehm’ ich Zepter-Öl, das feine [...]


Zitiervorschlag:
Zepter-Öl. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.konkurrenz.1424, 2019-02.