Klapotetz

TEI version< zurück

Kommentar

Klapotetz (slowenisch klopótec für „Klapper“): eine im südsteirischen Weinland verbreitete Vogelscheuche. Ein Windrad treibt eine Welle an, die wiederum ein klapperndes Schlagwerk in Bewegung setzt.

Textausschnitte

Konkurrenz, S. 425

[...] Wenn sie mich informiert, schreibt sie mir aus purer Bosheit auf an meine Agentur adressierte Postkarten, die auch durch die Hände meiner Angestellten gehen, wann sie wieder zurückkommt, wobei sie, um mich zum Gespött zu machen, lächerliche Kosenamen erfindet, die sie extra groß hinmalt, wie „mein dicker Wutzl“, „mein süßer Klapotetz“ oder „mein Königshase“ [...]


Zitiervorschlag:
Klapotetz. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.konkurrenz.1322, 2019-02.