Da ich in die Ehe einen beträchtlichen Barbetrag eingebracht habe

TEI version< zurück

Kommentar

Kofler zitiert und paraphrasiert auf den folgenden Seiten Ausschnitte aus den Gerichtsdokumenten (11/W5/1–3).

Textausschnitte

Konkurrenz, S. 418

[...] Einen beträchtlichen Bargeldbetrag habe sie in die Ehe eingebracht, einen beträchtlichen Bargeldbetrag! Da ich in die Ehe einen beträchtlichen Bargeldbetrag eingebracht habe, wurde – neben einer Gütergemeinschaft auf den Todesfall – vor dem öffentlichen Notar auch eine besondere, bereits unter Lebenden rechtswirksame Gütergemeinschaft errichtet, betreffend das Haus Sanatoriumsstraße 12, unseren gemeinsamen Wohnsitz, das Haus Linke Uferpromenade 30 (vermietet) samt Seegrundstück, sowie Liegenschaften in den Katastralgemeinden Innergschwendt und Liegnitz [...]


Zitiervorschlag:
Da ich in die Ehe einen beträchtlichen Barbetrag eingebracht habe. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.konkurrenz.1314, 2019-02.