herumstierln

TEI version< zurück

Kommentar

„stierln“: umrühren, stochern, bohren (Wehle 1980, 266)

Textausschnitte

Ida H., S. 221

[...] was geht das die Leute an, das ist mein Bauch, da wird niemand herumstierln drin!“ In Sekundenschnelle raffte sie ihre Sachen zusammen, stopfte die Zeitschrift mit den Londoner Adressen in ihre Tasche und verließ fluchtartig, empört vor sich hinmurmelnd die Wohnung, „das geht niemanden, keinen Menschen geht das was an“, und ihre im Weggehn hervorgestoßenen Vorwürfe klangen mit einemmal so verbittert, als hätten H [...]


Zitiervorschlag:
herumstierln. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.ida.672, 2019-02.