Legierungspsychose

TEI version< zurück

Kommentar

Die Bezeichnungen bei den Mischformen aus depressiven und schizophrenen Krankheitsbildern ist unklar, neben Legierungs- wird auch von Mischpsychose gesprochen oder von atypischer endogener Psychose (Müller 1973, 338). Heute sei die Bezeichnung schizoaffektive Psychose die gebräuchlichste (Tölle 1994, 267).

Textausschnitte

Ida H., S. 204

[...] , wegen der Geisteskrankheit der Legierungspsychose angeordnete beschränkte Entmündigung aufzuheben, wird abgewiesen [...]

Ida H., S. 207

[...] Diagnose: Legierungspsychose; gerichtsärztliche Untersuchung, Primarius Dr [...]

Ida H., S. 208

[...] Lebensjahr an einer Legierungspsychose, die sich bisher in den verschiedensten Bildern und Symptomen geäußert hat [...]


Zitiervorschlag:
Legierungspsychose. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.ida.628, 2019-02.