zum hoff gefahren, in die universitätsklink

TEI version< zurück

Kommentar

Hans Hoff (1897–1969), österr. Psychiater, war Assistent beim Pionier der österr. Psychiatrie Julius Wagner-Jauregg. Ab 1938 Exil im Irak und in den USA, 1949 Remigration nach Wien, 1950 Vorstand der Wiener Universitätsklinik für Psychiatrie und Neurologie.

Textausschnitte

Ida H., S. 192

[...] und das haben sie dann auch gemacht, es ist gleich polizei gekommen und eine rettung und mein vater ist mit mir zum hoff gefahren, in die Universitätsklinik, beim hoff bin ich eine zeitlang gelegen, irgendwann später habens mich dann überführt nach steinhof, damals hab ich auch meine ersten elektroschocks gekriegt [...]


Zitiervorschlag:
zum hoff gefahren, in die universitätsklink. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.ida.608, 2019-02.