Maniker

TEI version< zurück

Kommentar

Manie bezeichnet entweder den Erregungszustand in einer manisch-depressiven bzw. bipolaren Erkrankung („manische Episode“) oder das Krankheitsbild der Manie: „polare[s] Gegenbild zur Depression“ (Fuchs 2013, 177); „Form der affektiven Psychose mit inadäquat gehobener […] Stimmung“ (Pschyrembel 2001, 1022).

Textausschnitte

Ida H., S. 159

[...] Das hänge nicht zuletzt auch vom Bericht der Pflegschaftshelferin ab: „Grad heut zum Beispiel“, so die Frau Mikulitsch, nach einer solchen Besprechung in die Sandsteingasse gekommen, „grad heut hamma wieder einen abgesetzt, einen Maniker [...]


Zitiervorschlag:
Maniker. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.ida.554, 2019-02.