Autokinos

TEI version< zurück

Kommentar

Am östlichen Stadtrand von Wien, bereits auf dem Gemeindegebiet von Groß-Enzersdorf, bestand von 1967 bis 2015 ein Autokino.

Textausschnitte

Ida H., S. 156

[...] Ida, Milena und die Kinder fuhren mit einem Bahnautobus fast bis zur Stadtgrenze, stiegen in einem kleinen, noch zur Gemeinde gehörenden Dorf viel zu früh, wie sich heraussteilen sollte, aus und befanden sich in einer finsteren ländlichen Gegend, wo zwischen Äckern, Alleen und Landstraßen, in der Nähe eines jetzt, im Winter, geschlossenen Autokinos kleine Siedlungen von Einfamilienhäusern im Entstehen begriffen waren: Eigenheime jener Art, wie sie von den Familien in der Freizeit selbst gebaut oder zumindest fertiggestellt werden, Träume vom eigenen Herd, für deren Erfüllung sich die Leute oft rücksichtslos „abrackern“ [...]


Zitiervorschlag:
Autokinos. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.ida.544, 2019-02.