»ladlschupfer«

TEI version< zurück

Kommentar

Dialektal: Person, die Schubladen („Ladl“) auf und zu mache, einfaches Verkaufspersonal

Textausschnitte

Guggile, S. 20

[...] er sei sehr fleißig und deshalb „beim alten hirschegger sehr beliebt“ gewesen, während die anderen verkäufer nur „die gaudé im schädl“ gehabt haben, während sie „ihr geld verputzt“ und sich, noch bevor sie eine „entsprechende existenzgrundlage“ gehabt hätten, bereits um „frauen gekümmert“ haben (manche seien dafür heute noch „ladlschupfer [...]


Zitiervorschlag:
„ladlschupfer“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.guggile.92, 2019-02.