»tratzn«

TEI version< zurück

Kommentar

Dialektal für: ärgern, necken, provozieren (vgl. Pohl 1994, 59)

Textausschnitte

Guggile, S. 18

[...] “) nix tua ma nix umanonda-tischkarirn nix, do wer ma nit long umanonda-tischkarirn mir red ma deitsch postgasse: die alte frau zihlarz „tratzn“ (konditorei zihlarz [...]

Guggile, S. 67

[...] spielen „beim seidl“, in einer bombenruine mit einem großen, verwilderten garten drumherum, unter einem riesigen, schattigen kastanienbaum: indianerspiele, kastanien sammeln, in einem ofen aus ziegelsteinen feuer machen, ein baumlager bauen; „die petameia tratzn“ – (im chor:) „petameia bettlgeia petameia bettlgeia [...]


Zitiervorschlag:
„tratzn“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.guggile.84, 2019-02.