feststellung der minderheit

TEI version< zurück

Kommentar

Eine „Minderheitenfeststellung“, also eine möglichst genaue Erfassung des slowenischsprachigen Bevölkerungsanteils, war eine Forderung politisch rechter Kreise in Kärnten, die der slowenischen Minderheit ihre im österreichischen Staatsvertrag ((1955): ) festgeschriebenen Rechte nicht zugestehen wollten.

Textausschnitte

Guggile, S. 14

[...] der redner hat vehement die feststellung der minderheit durch zählung gefordert [...]


Zitiervorschlag:
feststellung der minderheit. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.guggile.60, 2019-02.