Klagenfurter studienbibliothek

TEI version< zurück

Kommentar

Seit dem 16. Jahrhundert versammelte die Studienbibliothek Bestände aus anderen Bibliotheken (aus Klöstern, der ersten protestantischen Schule, der Klagenfurter Jesuitenniederlassung). Die Studienbibliothek war die einzige wissenschaftliche Einrichtung des Kron- und Bundeslandes Kärnten. Ihren Standort hatte sie in der Klagenfurter Kaufmanngasse, 1975 wurde aus ihr die heutige Universitätsbibliothek am Campus.

Textausschnitte

Guggile, S. 109

[...] – endlich, an einem sonntag, mit seesack und rucksack, mit lektüre aus der klagenfurter studienbibliothek (opernführer [...]


Zitiervorschlag:
Klagenfurter studienbibliothek. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.guggile.410, 2019-02.