»fuhrmann henschel«

TEI version< zurück

Kommentar

Österr. Spielfilm (1956), Regie: Josef von Báky. Dem Drehbuch liegt das gleichnamige Theaterstück Gerhart Hauptmanns zugrunde.

Textausschnitte

Guggile, S. 92

[...] papa, als monatliche filmvorführung den für mich eigentlich verbotenen streifen „fuhrmann henschel“ mit der mir damals äußerst imponierenden nadja tiller in der rolle der sündigen magd hanne gesehen [...]


Zitiervorschlag:
„fuhrmann henschel“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.guggile.372, 2019-02.