»zehnerl«

TEI version< zurück

Kommentar

Kinderspiel, bei dem ein Ball zehn Mal gegen die Wand geworfen wird. Dabei muss der Werfer, während der Ball in der Luft ist, immer schwierigere Aufgaben bewältigen, etwa mehrmals in die Hände klatschen oder sich drehen (vgl. Strauch 2011, 41).

Textausschnitte

Guggile, S. 67

[...] “; auszählreime und spiele im hof: zimmer küche kabinett, badezimmer und klosett, zip zip-zilip zipzilonika, wer fürchtet sich vorm schwarzen mann, tempelhüpfen und „zehnerl“: karl-may-bilder tauschen und schauspielerbildin sammeln (auswahl: gertrud kückelmann, wolf albach-retty, rudolf prack, o [...]


Zitiervorschlag:
„zehnerl“. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.guggile.254, 2019-02.