zip zip-zilip zipzilonika

TEI version< zurück

Kommentar

Klatschspiel, bei dem von zwei Kindern auf folgenden Abzählreim bestimmte Bewegungen und Abfolgen des Aufeinanderklatschens der Hände ausgeführt werden müssen: „Ich >kenne eine Frau, [/] die hat Augen aus Kakao [/] und eine dicke Leberwurst, [/] das weiß ich ganz genau! [/] Ich weiß auch wo sie wohnt, [/] drei Häuser hinterm Mond. [/] Und ich weiß auch wie sie heißt: [/] Zip-zippelip-zippelonika!“ (Eineke o.J.)

Textausschnitte

Guggile, S. 67

[...] “; auszählreime und spiele im hof: zimmer küche kabinett, badezimmer und klosett, zip zip-zilip zipzilonika, wer fürchtet sich vorm schwarzen mann, tempelhüpfen und „zehnerl“: karl-may-bilder tauschen und schauspielerbildin sammeln (auswahl: gertrud kückelmann, wolf albach-retty, rudolf prack, o [...]


Zitiervorschlag:
zip zip-zilip zipzilonika. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.guggile.248, 2019-02.