schmollpasta

TEI version< zurück

Kommentar

Karl Schmoll (1852–1936) entwickelte ab den 1880er Jahren in Wien Konservierungsfette. Bekannt wurde er für seine Leder-Putzpasten, die vor allem beim Militär oft eingesetzt wurden.

Textausschnitte

Guggile, S. 41

[...] das geschäft der tante fini, „schleckareien“: lutscher zu 30 groschen, panulli, stollwerk, „bensdorf“; werbung: schmollpasta, villacher bier [...]


Zitiervorschlag:
schmollpasta. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.guggile.200, 2019-02.