begotische

TEI version< zurück

Kommentar

Dialektal: bigott

Textausschnitte

Guggile, S. 25

[...] eine „sehr begotische“ familie [...]

Guggile, S. 26

[...] irgendwann, irgendwie, die näheren umstände und gründe sind mir nicht bekannt, sind mir nie mitgeteilt worden, „auf einmal“ jedenfalls habe der bis dahin so brave und so begotische vata, mein mir unbekannter großvater mütterlicherseits, „vom hergot nix mehr wissn wolln, aufn hergot nix mehr gholtn [...]


Zitiervorschlag:
begotische. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.guggile.122, 2019-02.