nach meinem Stichwort Gemeinschaftlicher Wahnsinn, Herr Caribaldi, trug ich wie immer das Schaff mit heißem Wasser auf die Bühne

TEI version< zurück

Kommentar

„Gemeinschaftlicher Wahnsinn“, spricht der Jongleur in Bernhards Die Macht der Gewohnheit , kurz danach lautet die Regieanweisung für die Enkelin: „tritt mit einem Schaff heißen Wassers und mit einem Handtuch auf“ (Bernhard 2005, 43). Kofler verändert die Szene in der Folge allerdings.

Textausschnitte

Amok und Harmonie, S. 564

[...] Während der Vorstellung, nach meinem Stichwort Gemeinschaftlicher Wahnsinn, Herr Caribaldi, trug ich wie immer das Schaff mit heißem Wasser auf die Bühne; ein plötzlicher Schwächeanfall ließ mich stolpern, und ich fiel mit dem Schaff zu Boden, daß das Wasser über Caribaldis Beine schwappte [...]


Zitiervorschlag:
nach meinem Stichwort Gemeinschaftlicher Wahnsinn, Herr Caribaldi, trug ich wie immer das Schaff mit heißem Wasser auf die Bühne. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.amok.1824, 2019-02.