AUS DER SOMMERFRISCHE in den Hohen Tauern in diese Hauptstadt zurückgekehrt, denke ich

TEI version< zurück

Kommentar

Den Hinweis auf die unmittelbar vergangene „Sommerfrische“ verwendet Kofler in seinem Werk anaphorisch und knüpft damit an die Technik Thomas Bernhards an, „wenn es bei ihm darum geht, Unentrinnbarkeit anzuzeigen“ (Schmidt-Dengler 2000, 181). Wendelin Schmidt-Dengler sieht darin eine Anspielung auf die „konsequente Einleitungsformel von Leserbriefen Bernhards“ (ebd.). In den (bis zum Abschluss der Arbeiten an Amok und Harmonie) veröffentlichten Leserbriefen Bernhards lassen sich zwei Belege finden: „Aus Portugal zurückgekommen“ ( Die Presse , 2. 6. 1976; Bernhard 2015, 647); „Gestern von einer längeren Auslandsreise zurückgekehrt“ ( Oberösterreichische Nachrichten , 22. 1. 1979; Bernhard 2015, 653).

Textausschnitte

Amok und Harmonie, S. 541

[...] * AUS DER SOMMERFRISCHE in den Hohen Tauern in diese Hauptstadt zurückgekehrt, denke ich [...]


Zitiervorschlag:
AUS DER SOMMERFRISCHE in den Hohen Tauern in diese Hauptstadt zurückgekehrt, denke ich. In: Werner Kofler: Kommentar zur Werkausgabe. Hrsg. v. Wolfgang Straub und Claudia Dürr. https://gams.uni-graz.at/o:kofler.w1.amok.1682, 2019-02.