TEI

Theodor von Busse

URI: https://gams.uni-graz.at/o:hsa.persons#P.1240
Korrespondenz anzeigen
Suchen

Zitiervorschlag: Hausmann, Frank-Rutger (2022): Theodor von Busse. In Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.person.1240, abgerufen am 31. 01. 2023.


Einleitung

Die Korrespondenz zwischen Theodor von Busse und Hugo Schuchardt wurde von Frank-Rutger Hausmann bearbeitet, kommentiert und eingeleitet.

Bedeutung

Deutsch-Russischer Verwaltungsbeamter („Ansiedlungskommissar für das Amurgebiet“), Ethno- und Geograph (1838-1896). Er wurde nach seinem Tod auf dem lutherischen Smolensker Friedhof in Sankt Petersburg (auf der Dekabristen-Insel) begraben. - Busses Deutsch ist nicht fehlerfrei, doch werden seine Briefe im Originalwortlaut und mit Belassung seiner eigenwilligen Rechtschreibung wiedergegeben. – Da die Beantwortung von Schuchardts Fragen für ihn, den Vielbeschäftigten, offenbar zu zeitraubend uerden, verwies er ihn an einen anderen Deutschrussen, W. Ruhberg, von oder mit dem jedoch keine Korrespondenz im HSA erhalten ist. – Busse ist der Verf. von „Das Süd-Ussuri-Gebiet in der Mandschurei“, Mittheilungen aus Justus Perthes Geographischer Anstalt über wichtige neue Erforschungen aus dem Gesamtgebiete der Geographie von Dr. A. Petermann 17, 1871.

Bibliographie

V. A. Nikolaev, Bibliografy Sibiri i Dal’nego Vostoka, bibliografičeskij slovaŕ, Novosibirsk: Nauka,1973, 26-27

A. A. Khisamutdinov, F. F.Bussse: biograficheskii ocherk, Vladivostok: Obshchestvo izucheniia Amurskogo kraia, 1919.

Herkunft der Digitalisate

Für die von Hugo Schuchardt an Theodor von Busse verschickten Briefe gilt:

Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen

Die von Theodor von Busse an Hugo Schuchardt verschickten Briefe befinden sich in:

Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen