Leo Reinisch an Hugo Schuchardt (33-09223)

von Leo Reinisch

an Hugo Schuchardt

Wien

10. 05. 1900

language Deutsch

Schlagwörter: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandeslanguage Iberischlanguage Berberisch Wien Schuchardt, Hugo (1909) Schuchardt, Hugo (1912) Wolf, Michaela (1993)

Zitiervorschlag: Leo Reinisch an Hugo Schuchardt (33-09223). Wien, 10. 05. 1900. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2021). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.8850, abgerufen am 26. 02. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.8850.


|1|

[Postkarte, WIEN 65, 10.V.00]1

L. F. Ich gratuliere zu – u. bin selbst sehr gespannt auf die Resultate Ihrer Iberischen Personennamen.2 Diese bedeuten einen mächtigen Schritt vorwärts. Daß Sie aber den jungen Boulifa3 so grausam abgewiesen haben sollten, kann ich von Ihnen gar nicht glauben, da es Ihnen bei Ihren Fachkenntnissen auch dem Berberischen nur etwa eine Stunde gekostet haben würde, einige ermunternde Seiten zu schreiben u. ich setze es bei Ihrem humanen u. wolwollenden Charakter sicher voraus, daß in eigenen Tagen Besprechung Boulifas bei der WZKM4 einlaufen wird. Man muß ja jüngere Kräfte ermuntern und nicht abschrecken. – Ich freue mich, Sie Ende Mai in Udine (??)5 zu sehn u. mich zu überzeugen, dass die nasse Wohnung Ihnen nicht geschadet hat.

Ihr L. R.


1 Verstempelt für „09“!

2 Vgl. Schuchardt, „Iberische Personennamen“, Revista Internacional de Estudios Vascos / Revue International des Études Basques 3, 1909, 237-247.

3 Vgl. HSA 09222.

4 Nicht geliefert, vgl. jedoch „Zu den berberischen Substantiven auf -im“, Wiener Zeitschrift für die Kunde des M 24.9.09orgenlandes 6, 1912, 163-170, passim.

5 Ortsname nicht mit Sicherheit entziffert! Laut Wolf, Nachlaß, reiste Schuchardt im Juni d. J. nach Florenz und Rom.

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 09223)