Anton Schönbach an Hugo Schuchardt (23-10168)

von Anton Schönbach

an Hugo Schuchardt

Schruns

22. 07. 1900

language Deutsch

Zitiervorschlag: Anton Schönbach an Hugo Schuchardt (23-10168). Schruns, 22. 07. 1900. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2020). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.8309, abgerufen am 26. 02. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.8309.


|1|

[Visitenkarte Professor1 Schönbach,
Schruns, Vorarlberg 22.7.1900]

L. fr.,

denke Dir, in Ragatz2 guck ich zufällig in eine Wiener Zeitung, und das erste, worauf mein Blick fällt, ist Deine ernennung zum hofrat:3 herzlichste glückwünsche dazu! vor allem bin ich doch der sorge ledig, daß Du nun ganz fortgehst u. Dein heim anderswo aufschlägst. so will ich mir denn auch die pensionierung gefallen lassen, die mir sonst gar nicht recht war.

|2|

bitte, bleib auch als hofrat wolgesinnt, wie bisher

Deinem treu ergebenen
Schönbach.

Schruns, Voralberg 22.7.1900

Deine fr. karte fand ich gestern hier vor: über die heimat des Everardus4 weiß man (=ich) gar nichts.


1 Im Original durchgestrichen.

2 Heute „Bad Ragaz“, Kt. St. Gallen.

3 Schuchardts Ernennung zum Hofrat aus Anlass seiner Pensionierung wurde durch Erlass vom 13.7.1900 ausgesprochen (Universitätsarchiv Graz, Phil. Fak. Ex 1899-1900, Zl. 1149/1900 Minist. Erl. v. 13. Juli 1900 Z. 19.741).

4 Vgl. HSA 10167.

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 10168)