Anton Schönbach an Hugo Schuchardt (21-10167)

von Anton Schönbach

an Hugo Schuchardt

Graz

16. 07. 1900

language Deutsch

Zitiervorschlag: Anton Schönbach an Hugo Schuchardt (21-10167). Graz, 16. 07. 1900. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2020). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.8308, abgerufen am 26. 02. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.8308.


|1|

[Correspondenz-Karte,
GRAZ 16-7-00]

|2|

Lfr.,

Zwar glaube ich nicht, daß die folgende stelle aus einer predigt des Everardus de Villabona, gehalten gegen ende des 13. jhs. Exaltacio Crucis zu Paris an der universität (cod. Graecensis 818, f. 316d),1 Dir sonderlich wichtig sein möchte, aber ich halte mich doch für verpflichtet, sie Dir mitzuteilen:

sicut enim ego video, quod piscatores rivos aquarum transiliunt cum istis baculis, quibus aquas ad exercitationem piscium pulsare consueverunt, sic Christus cum baculo crucis torrentes adversitatum transiliit, et competenter2 mors Christi, quam in cruce sustinuit, transitus vel transitio est appellata. –

mit allen guten sommerwünschen

treulichst Dein
Schönbach.

Graz, 16.7.1900.


1 Es handelt sich um eine Grazer Handschrift, die ursprünglich aus dem Zisterzienserstift Neuberg stammt (vgl. http://sosa2.uni-graz.at/sosa/katalog/index.php): Eberhardus de Villebenis, Sermones de festis et sanctis (Alte Sign. 41/75 4° Pergament I, 353 Bl. 23 : 15 cm. XIII/2 Jh.). – Schuchardt interessierte sich bekanntlich für alle sprachlichen, die Fischerei betreffenden Phänomene und Fragen.

2 Sollte es nicht „consequenter“ heiße?

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 10167)