Anton Schönbach an Hugo Schuchardt (03-10148)

von Anton Schönbach

an Hugo Schuchardt

Graz

10. 12. 1880

language Deutsch

Zitiervorschlag: Anton Schönbach an Hugo Schuchardt (03-10148). Graz, 10. 12. 1880. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2020). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.8289, abgerufen am 26. 02. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.8289.


|1|

[Graz, 10.12.80]

Verehrter freund,

leider vermag ich die gewünschte auskunft nicht zu geben. Das bisschen, was ich an einschlägigen büchern besitze, habe ich durchgesehen, ohne diese erzählung zu finden. freilich ist das überhaupt nur wenig und die excerpte für meine habilitationvorlesung über die Parzivalsage habe ich gar nicht hier. Gewiß aber lernte ich den stoff bei meinen studien zur Parzivalsage kenne[n] und meine daher noch immer, daß er in einer episode von Peredur-Evrawc1 in den Mabinogion enthalten sein müßte. denn ich entsinne mich seiner mit sicherheit. haben Sie die Barzaz-Breiz?2 ich denke bei Morvan l. B.3 kommt etwas ähnliches vor. – ich bedaure lebhaft, daß ich nicht rat weiß.

mit den besten grüßen

Ihr

ganz ergebener
H. Schönbach

Graz, 10.12.80


1 Titel einer der „drei Romanzen“ der walisischen Literatur; meist lautet der Name „Peredur Efrawg“.

2 Sammlung bretonischer Volkslieder, die von Théodore Hersart de La Villemarqué gesammelt und 1839 veröffentlicht wurden.

3 „Morvan Lez-Breiz“, Annales de l'Association bretonne 1881, 234ff.

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 10148)