Ferdinand Blumentritt an Hugo Schuchardt (090-01127)

von Ferdinand Blumentritt

an Hugo Schuchardt

Leitmeritz

14. 01. 1885

language Deutsch

Schlagwörter: Politik [Periodikum] Universität Czernowitz Politik- und Zeitgeschichte Geographie Lenz, Oskar Richthofen, Ferdinand von Löwl, Ferdinand

Zitiervorschlag: Ferdinand Blumentritt an Hugo Schuchardt (090-01127). Leitmeritz, 14. 01. 1885. Hrsg. von Veronika Mattes (2013). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.725, abgerufen am 07. 12. 2022. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.725.

Printedition: Mattes, Veronika (2010): "Sa Profesor Schuchardt munting alay ni F. Blumentritt": Die Briefe Ferdinand Blumentritts an Hugo Schuchardt. In: Grazer Linguistische Studien. Bd. 74., S. 63-237.


|1|

Leitmeritz, 14. Januar 1885

Verehrter Freund!

Es freut mich, dass Sie noch bohemica annehmen, ich werde aber jetzt nicht einzelne Brocken einschicken, sondern Ihr Werk aufmerksam durchgehn und was ich hinzu zufügen habe, niederschreiben und erst das Ganze Ihnen senden.1 Jetzt sehe ich freilich, dass das "gemäßigt" epitheton der Politik anders anzufassen ist, als ich es ursprünglich nahm, ich verschlang aber ordentlich die Abhandlung, da ist schon ein Missverständnis zu entschuldigen.

Danke bestens für die Czernowitzer Nachrichten, heute erhielt ich von dort von Loserth eine Postkarte in welcher er mir folgendes mittheilt:

"In der letzten Sitzung am 12/1 wurde kein positiver Beschluss gefasst, sondern da jemand entgegen dem S(upan?)schen Gutachten energisch für Lenz eintrat, sich auf zwei Wiener Briefe stützend, so will man erst bei Richthofen2 und |2| einigen anderen anfragen, ob Lenz wirklich so bedeutend ist. Vor Ende des Monats entscheidet sich die Sache nicht. Genannt werden Sie jedenfalls an zweiter Stelle werden, wahrscheinlich exaequo mit Loewl3."

Wie Sie sehen, so stehen die Sachen was den Vorschlag anbelangt cosa mabuti4, was ich wohl nur Ihnen und Supan zu danken habe. Nachdem aber Bismarck mit dem Generalconsulat Captown durchgefallen ist, Lenz also in Oesterreich bleibt, muss man alle Hoffnungen aufgeben. Übrigens bin ich zufrieden, wenn ich nur genannt werde, vielleicht wird mir dann später ein besseres Glück erblühn, denn Lenz betrachtet Czernowitz jedenfalls nur als einen Durchgangsposten.

Mit herzlichen Grüßen


Ihr ganz ergebener


F. Blumentritt


1 Blumentritt hat Schuchardts Werk (1884a) tatsächlich mit sorgfältigen Anmerkungen versehen. Das Dokument mit den Anmerkungen umfasst sechs handschriftliche Seiten und ist im Materialienband des Nachlasses Schuchardts unter B. 10.3.2. zu finden.

2 Ferdinand Freiherr von Richthofen (1833-1905), deutscher Geograph und Forschungsreisender. Bereiste auch Ostasien, u.a. auch die Philippinen. 1875-1883 Professor für Geografie in Bonn, 1883-1886 in Leipzig, ab 1886 in Berlin.

3 Ferdinand Löwl, österreichischer Alpinist und Geograph. Er bekam den Lehrstuhl in Czernowitz.

4Cosa mabuti = Schon recht, sehr gut, recht schön, es gefällt mir.“ (Blumentritt 1882d: 44).

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 01127)