Reinhold Köhler an Hugo Schuchardt (064-05705)

von Reinhold Köhler

an Hugo Schuchardt

Weimar

18. 05. 1872

language Deutsch

Schlagwörter: language Kalabresische Dialektelanguage Mailändisch Leipzig

Zitiervorschlag: Reinhold Köhler an Hugo Schuchardt (064-05705). Weimar, 18. 05. 1872. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2019). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.6713, abgerufen am 22. 09. 2023. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.6713.


|1|

[Weimar, 18.5.1872]

Anbei, lieber Freund, erhalten Sie Tommaseo II, Fée Voceri, Saggio di canti pop. corsi,1 Mattei,2 die calabres. Übers. des Tasso3 und die mir gehörenden osservazioni von Rajna. Propugnatore IV u. V sind noch nicht gebunden und ich brauche auch die Bände wegen Imbrianis mailänder Märchen.4

Batacchi sollen Sie später erhalten.

 Besten Dank für Ihre freundl. Einladung in Ihre Villa, aber ich ziehe doch ein näheres Gasthofslogis vor.

Ich denke am Dienstag Mittag in Leipzig einzutreffen.

Also auf Wiedersehen!

Ihr

RKöhler

Weimar,

18 Mai 1872.


1 Voceri, chants populaires de la Corse, précédés d’une excursion faite dans cette île en 1845, par A. L. A. Fée, Professeur à la Faculté de Médecine à Strasbourg, Paris, Lecou / Arthus-Bertrand et Strasbourg, Derivaux Libraire, 1850.

2 Vgl. Schuchardts Brief vom 10.10.1869.

3 Torquato Tasso, La Gerusalemme liberata; poema trasportato in lingua Calabrese in ottava rima in questa prima edizione da Carlo Cusentino ... e dedicata all'eccellentissimo signore il Signor D. Francesco Maria Carafa ..., Cosenza 1731.

4 Vittorio Imbriani, La novellaja milanese, Livorno 1877.

Faksimiles: Universitätsbibliothek Graz Abteilung für Sondersammlungen, Creative commons CC BY-NC https://creativecommons.org/licenses/by-nc/4.0/ (Sig. 05705)