Hugo Schuchardt an Reinhold Köhler (054-S.109-110)

von Hugo Schuchardt

an Reinhold Köhler

Ilmenau

21. 08. 1871

language Deutsch

Schlagwörter: Augsburger Allgemeine Zeitung - Beilagen Richter, Gustav Preller, Emil Schuchardt, Hugo (1871)

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Reinhold Köhler (054-S.109-110). Ilmenau, 21. 08. 1871. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2019). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.6703, abgerufen am 24. 02. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.6703.


|1|

Ilmenau 21. Aug, 71.


Lieber Freund!

[S. 109-110]

Ich sitze nun hier schon einige Wochen in Ilmenau und befleißige mich eines far niente, das keineswegs ganz dolce ist. Mit meinen Nerven geht es etwas besser und bin ich menschlichem Umgang doch wieder so weit erschlossen, daß es mir sehr erwünscht wäre, wenn Sie (und dasselbe gilt von Freund Richter,1 den ich bestens zu grüßen bitte) für eine Erholungspartie, die Sie sich doch gewiß verstatten werden, diesen Erdwinkel wählten. – Ich will versuchen, für die A. A. Z., auf Anlaß der Redaktion eine Besprechung von Tallarigo’s Giovanni Pontano zu verfassen.2|2| Da mir aber die Sache sehr fremd ist, so könnten Sie mir einen großen Gefallen thun, wenn Sie mir ein oder das andere Buch schickten, in dem ich einige allgemeine Gesichtspunkte über Pontanen3 und seine Zeit fände. Burckh. Renaissance in Italien4 habe ich vor längerem einmal durchgemacht und brauche dasselbe also nicht; freilich möchte ich gern wissen, ob und wie er den Pontano erwähnte. Wenn Sie Bedenken haben sollten, an meine eigene Adresse (in Preller’s Badeanstalt) zu schicken, so könnten Sie an Dr. Preller5 für mich schicken.

Mit herzlichstem Gruß

ganz der Ihrige
Hugo Schuchardt


1 Gustav Richter (1838-1904), Lehrer in Weimar und Kommilitone Schuchardts aus Bonner Tagen.

2 Schuchardt, „Giovanni Pontano's Leben“, Beilage zur Allgemeinen Zeitung (Augsburg, München), 4401f., 4422-4424 (Besprechung von Carlo Maria Tallarigo, Giovanni Pontano e i suoi tempi; monografia; con la ristampa del dialogo Il Caronte e del testo delle migliori poesie latine colla versione del Prof. Pietro Ardito, Neapel: Domenico Morano, 1874).

3 Oder undeutlich geschrieben „Pontano“?

4 Jacob Burckhardt, Die Kultur der Renaissance in Italien. Ein Versuch, Basel 21869; die Ausg. Darmstadt: WBG, 1962, hat ein Namensregister, das auf S. 396 21 Hinweise auf Pontano liefert.

5 Dr. med. Emil Preller (1836-), vgl. HSA 08989-08990. – 1894 wurde die Prellerpromenade in Ilmenau zu Ehren des ein Jahr zuvor verstorbenen Badearztes Dr. Emil Preller eingeweiht. Preller war Sanitätsrat und hatte seit 1866 seine eigene Badeanstalt gegenüber dem heutigen Lessingpark, auch war er Besitzer der Ilmenauer Badeanstalt, des Kurhauses und des Kiefernnadelbades.

Faksimiles: Die Verwendung dieses Exemplars im „Hugo Schuchardt Archiv” wurde von der Archivdatenbank des Goethe- und Schiller-Archivs gestattet. (Sig. S.109)