Hugo Schuchardt an Reinhold Köhler (003-S.7-8)

von Hugo Schuchardt

an Reinhold Köhler

Gotha

01. 09. 1865

language Deutsch

Schlagwörter: Weimar

Zitiervorschlag: Hugo Schuchardt an Reinhold Köhler (003-S.7-8). Gotha, 01. 09. 1865. Hrsg. von Frank-Rutger Hausmann (2019). In: Bernhard Hurch (Hrsg.): Hugo Schuchardt Archiv. Online unter https://gams.uni-graz.at/o:hsa.letter.6652, abgerufen am 20. 02. 2024. Handle: hdl.handle.net/11471/518.10.1.6652.


|1|

Gotha den 1. Sept. 1865

Sehr geehter Herr!

[S. 7-8]

Indem ich Ihnen mit vielem Danke die Empfangsbescheinigung unterschrieben zurücksende, bitte ich Sie, mich über die Zeit, während welcher die Bibliothek täglich der Benutzung offen steht, zu unterrichten. Ich habe nemlich die Absicht, auf einen Tag nach Weimar zu kommen, um das Werk von Perret 1 zu benutzen. Freilich würde es sich fragen, ob ich in dieser Frist damit fertig würde, da das Werk sehr umfangreich ist. Kann ich vielleicht ganz im Allgemeinen durch Ihre Güte über die Einrichtung desselben unterrichtet werden? Es liegt mir daran, einen Begriff von der Anzahl der darin enthaltenen Inschriften, welche mich allein interessiren, zu bekommen. Verzeihen Sie, daß ich Sie mit solchen Fragen behellige.

Hochachtungsvoll und ergebenst
Dr. Schuchardt

(nicht Gymnasiallehrer)


1 Vgl. Schuchardts Brief vom 26.8.1865.

Faksimiles: Die Verwendung dieses Exemplars im „Hugo Schuchardt Archiv” wurde von der Archivdatenbank des Goethe- und Schiller-Archivs gestattet. (Sig. S.7)